Husum – und mehr...

In einer einzigartigen Landschaft

Die Messestadt Husum ist eingebettet in eine einzigartige Landschaft: Die Nordseeküste mit ihren malerischen Dörfern und lebendigen Heilbädern, die Inseln und Halligen Schleswig-Holsteins, die Nähe zum Nachbarland Dänemark - all das bietet Erlebnismöglichkeiten in Hülle und Fülle.

Wer es ruhig mag, unternimmt eine Tour über die Halbinsel Nordstrand wenige Kilometer nordwestlich der Stadt mit Wiesen, Feldern und kleinen Siedlungen - Spaziergang am Deich und stimmungsvoller Sonnenuntergang über dem Meer inklusive. Oder man fährt ins Nordseeheilbad St.Peter-Ording mit seinen endlosen Sandstränden. Oder leiht sich ein Fahrrad und radelt durch die weiten Marschen südlich Husums...

Auch Sylt ist leicht zu erreichen - und bequem, denn über den Hindenburgdamm gehts per Bahn, da kann man am Husumer Bahnhof einsteigen und setzt keine Stunde später den Fuß auf Deutschlands nördlichste und mondänste Ferieninsel. Für den Besuch auf anderen Nordseeinseln wie Amrum und Föhr oder auf einer der winzigen Halligen im Wattenmeer, auf denen nur wenige Menschen leben, braucht es dann doch das Fährschiff; der Fährhafen Dagebüll liegt nur eine dreiviertel Stunde Autofahrt von Husum entfernt.

Impressum | Datenschutz

Schirmherrschaft